LAUDATIO                                                                                                                                                            Deggendorf im September 2014
Es ist mir eine besondere Freude, im Rahmen des Niederbayerischen Abends eine Persönlichkeit aus ihren Reihen mit der Goldenen Rose
auszeichnen zu dürfen, die sich hervorragende Verdienste um unsere Organisation erworben hat.

Herr Michael Weidner
Ist seit vielen Jahrzehnten auf unterschiedlichen Ebenen in und für unseren Verband tätig und hat durch sein großes Engagement
maßgeblich zum Wachstum unserer Organisation beigetragen. So ist in den über 35 Jahren seines Wirkens als sein Geschäftsführer, der
Kreisverband Dingolfing-Landau durch viele von ihm initiierte Vereinsneugründungen von 2.400 auf über 9.300 Mitglieder
angewachsen. Auch in den 28 Jahren als Geschäftsführer des Bezirksverbandes Niederbayern trug er durch seine vielgestaltigen
Aktivitäten und als Leiter von Gartenpfleger-Fortbildungen wesentlich zur Stärkung der Verbandsbasis bei. Sein außergewöhnliches Engagement
und sein ausgeprägtes Bedürfnis einer guten Sache zu dienen, zeigt sich auch darin, dass er im Jahr 2012 den Vorsitz des Bezirksverbandes
Niederbayern übernahm.
Großes zu leisten ist nur möglich, wenn man von einer Sache überzeugt und beseelt ist. Herr Weidner hat vor allem durch sein erfolgreiches
Wirken im und für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ stets bewiesen, dass nicht nur sein Reden,
sondern auch sein Tun danach ausgerichtet war, unserer gemeinnützigen Aufgabe zu größerem Ansehen zu verhelfen.
Herr Michael Weidner hat durch seine beispielgebende, idealistische Tätigkeit dem Bezirksverband Niederbayern einen größeren Atem
gegeben. Durch seine Liebe zur Natur und seine gartenbauliche Passion hat er sich als begnadeter Gärtner um des Menschen Willen erwiesen
und sich um unsere Organisation verdient gemacht.

comp_IMG_2045