Wir sind im Bezirk Niederbayern die Dachorganisation von rund 384 Obst- und Gartenbauvereinen mit ca. 75.000 Mitgliedern die in den 9 Kreisverbänden

Deggendorf    Dingolfing-Landau    Freyung-Grafenau    Kelheim    Landshut    Passau    Regen    Rottal-Inn    Straubing-Bogen

angeschlossen sind. Der Bezirksverband ist der Dachverband für die 9 Kreisverbände und die 384 Gartenbauvereine in Niederbayern. Er unterstützt und fördert die Gartenkultur und die Landespflege. Dabei steht die Mitgliederförderung durch Ausbildung in allen Bereichen der Gartenkultur an erster Stelle. Grundlage ist eine intensive „Gartenpflegerausbildung“, die durch die Niederbayerische Lehr- und Versuchswirtschaft für Obstbau in Deutenkofen unterstützt wird. Der Arbeitskreis „Pomologie“ des Bezirksverbandes bietet Spezialwissen zum Obstanbau und zur Obstverwertung. Der Arbeitskreis „Jugend“ wird weiterhin die Jugendförderung in den Vereinen unterstützen. Durch „Gartenreisen“ wird der Blick in die Gärten Europäischer Länder geöffnet. Die fachliche Arbeit in den Kreisverbänden durch die „Kreisfachberatungen für Gartenkultur und Landespflege“ wird so weit wie möglich unterstützt.

Ihr 1. Vorsitzender Michael Weidner

Erklärung des Titel: Bezirksverband für Gartenkultur und Landespflege

Diese wurden von der „Bayerischen Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege“ an den Landratsämtern 2005 definiert.

  •  Gartenkultur

Die Gartenkultur ist die Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung von öffentlichem und privatem Grün.

Der Gartenbau als Teilbereich kultiviert und produziert Pflanzen.

  •  Landespflege

Die Landespflege vermittelt gestalterische, technische und ökologische Wege für einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit

den natürlichen Lebensgrundlagen (Boden, Wasser, Luft, Pflanzen- und Tierwelt).

Grünordnung, Landschaftspflege und Naturschutz sind als Aufgabengebiete zur nachhaltigen Sicherung der Leistungsfähigkeit des

Naturhaushaltes hier einzuordnen und Teil der Landespflege.