Jugendleiter-Fortbildung 2011 - Kräuter und Märchen

Jugendleiter-Fortbildung 2011 - Kräuter und Märchen

8 Fotos

Kräuter und Märchen

Unter diesem Thema lud der Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege Niederbayern zu einer Fortbildung für alle in der Jugendförderung Aktiven in den Gartenbauvereinen.
Der Jugendreferent des Bezirksverbandes, Kreisfachberater Harald Götz vom Landratsamt Straubing-Bogen, freute sich bei der sehr gut besuchten Veranstaltung über die in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegene Zahl der Jugendgruppen in den Gartenbauvereinen Niederbayerns. Er dankte in diesem Zusammenhang auch dem Vertreter des Landesverbandes der Bayerischen Gartenbauvereine, Herrn Dr. Popp, für die umfassende Unterstützung des Dachverbandes auch bei der Durchführung solcher Veranstaltungen.
Dr. Popp ging in seinen Ausführungen auf die aktuellen Dienstleistungen des Landesverbandes ein und stellte die geplanten Neuerungen vor. Um dem wachsenden Bedarf Rechnung zu tragen, wird der Landesverband neben den Kursen für Betreuer an Ganztagesschulen erstmalig auch einen bayernweiten Kurs für Betreuer von Kinder- und Jugendgruppen anbieten.
Der Hauptteil der Veranstaltung war schließlich dem Thema „Märchen und Kräuter“ vorbehalten, das von der Kräuterpädagogin Angela Marmor sehr anschaulich und praxisnah für die Teilnehmer aufbereitet worden war. Sie konnte aufzeigen, dass sich mit lebendigen Erzählungen interessant und spannend auch Wissen über Pflanzen und Zusammenhänge in der Natur vermitteln lassen.
Ein praktischer Teil mit einer Vielzahl von Anregungen für die Arbeit in den Jugendgruppen rundete die Veranstaltung ab.
Zwischen den einzelnen Themen blieb dabei immer wieder auch Zeit, um unter den Teilnehmer gegenseitig Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.

Harald Götz
Kreisfachberater und Jugendbeauftrager
im Bezirksverband Niederbayern